Funktionsweise und

Aufbau des Internet

 

Wie funktioniert das Internet ?
Kommunikation zwischen Computern im Internet !
Organisation(en) des Internet !
 

Wie funktioniert das Internet

Es ist nicht nur interessant, zu wissen, wie das Internet funktioniert, es trägt auch viel dazu bei, das Internet und seine unterschiedlichen Dienste besser verstehen und anwenden zu können.
Das Internet wird immer wieder als ein großes Computernetzwerk bezeichnet, an dem viele einzelne Computer angeschlossen sind. Im Grunde ist das Internet aber ein 'Netzwerk von Netzwerken', welches sich vorwiegend aus Computernetzwerken größerer Organisationen oder Firmen zusammensetzt.

In diesem Bild sehen Sie ein solches Netzwerk; allerdings kein 'normales' Kabelnetzwerk, sondern ein modernes Netzwerk aus Fiberglasleitungen.
Innerhalb des Internets werden verschiedene Übertragungsmedien, so auch Satelliten und Telefonleitungen, zur Datenübertragung genutzt.

 




Kommunikation zwischen Computern im Internet

Jeder im Internet angeschlossene Computer hat eine eindeutige Adresse.

TCP/IP legt fest, wie die Daten adressiert und im Internet versandt werden sollen. Dies ist notwendig, damit Empfänger und Absender von verschiedenen Daten (E-Mail, Webseiten, u.a.) identifiziert werden können.
 
IP Internet Protocol
IP regelt das Versenden von Daten. Dieses Verfahren ähnelt in Grundzügen dem normalen Briefversand.
Die elektronischen Daten (Brief) werden in einen 'Umschlag' verpackt, auf welchem die IP-Adresse des Empfängers und des Absenders vermerkt ist. Dieser Vorgang wird vom Internet Protocol (IP) übernommen.

Anschließend wird der 'Brief' (Datenpaket) an einen sog. 'Router' (Verbindung zw. zwei Netzwerken) weitergeleitet, der nach der besten Verbindung zwischen Sender und Empfänger sucht (Routing).
 
Das Datenpaket wird dann von Router zu Router weitergereicht, bis es seinen Empfänger erreicht hat.

Bevor Daten verschickt werden, werden diese beim Absender in kleine Datenpakete zerlegt.
Um einen Zusammenbruch des Netzes wegen Überlastung zu verhindern, kann ein einzelnes Datenpaket aus max. 1500 Zeichen (Bit) bestehen. Ist ein Datenpaket größer, wird es in kleinere Pakete aufgeteilt. Dieses Aufteilen übernimmt das TCP (Transmission Control Protocol). Die jeweiligen Datenpakete werden durchnummeriert und, unter Umständen, über verschiedene Wege zum Empfänger versandt.
 
Sind alle 'Päckchen' beim Empfänger angekommen, werden sie dort, ebenfalls durch TCP, in der richtigen Reihenfolge wieder zusammengesetzt.

Vor dem Versenden wird durch TCP für jedes Paket eine Prüfsumme errechnet und auf dem Päckchen vermerkt.
Stimmt die Prüfsumme aller Datenpakete nach dem Empfang der Daten nicht mit der vermerkten überein, so wird das u.U. fehlende Teilpaket durch TCP automatisch nochmals angefordert.
 

Das Internet ist bestimmt durch eine Vielzahl von Protokollen, die vielfach miteinander kombinieren. Wenn Sie detaillierte Einblicke in verschiedene Protokolle und Protokollschichten erhalten wollen, dann klicken Sie auf das nachfolgende Bild.

Organisation(en) des Internet

Das Internet ist dezentral aufgebaut.

Das bedeutet, es gibt keine zentrale Verwaltung.
Jedes am Internet beteiligte Netzwerk verwaltet und beaufsichtigt sich in eigener Regie. Das Internet ist das demokratischste Medium überhaupt, dadurch ist aber eine Kontrolle der Inhalte nahezu unmöglich.
Doch auch das Internet braucht einige gemeinsame Regeln um nicht in einen anarchischen Wildwuchs zu verfallen.
Als oberste, nicht kommerzielle Internet-Instanz gilt die
Internet Society (ISOC).
Die ISOC ist eine internationale Organisation, die für die Kooperation und Koordination von Technologien- und Anwendungen im Internet zuständig ist.
Eine besonders wichtige Gruppe der ISOC ist das Internet Architecture Board (IAB), das technische Standards festlegt und Rechneradressen vergibt.
Grundsätzlich ist es aber jedem möglich zur Weiterentwicklung des Internets beizutragen. Dies geschah aber bisher hauptsächlich durch Forschungseinrichtungen und Computerfreaks.
Immer mehr werden aber viele Neu- und Weiterentwicklungen von großen Firmen angeboten, die damit vor allem Geld verdienen wollen.

 

Zum Seitenanfang